Neuer Peter-Kern-Film im Berlinale-"Panorama"

16. Dezember 2014, 16:04
1 Posting

Jungregisseur Jakob M. Erwa für Sektion "Perspektive Deutsches Kino" ausgewählt

Berlin/Wien - Der neue Film des österreichischen Regisseurs Peter Kern ist einer von elf Arbeiten, die für die Reihe "Panorama" bei der 65. Berlinale (5. bis 15. Februar 2015) ausgewählt wurden. Das teilten die Internationalen Filmfestspiele am Dienstag mit. Der ehemalige Fassbinder-Schauspieler und "Enfant terrible" der heimischen Filmszene gastiert mit "Der letzte Sommer der Reichen" in der Festivalsektion.

In weiteren "Panorama"-Filmen spielen prominente Darsteller wie Ryan Philippe, Salma Hayek und Mike Myers ("54: The Direcotor's Cut"), Lars Eidinger ("Dora oder Die sexuellen Neurosen unserer Eltern") sowie James Franco, Zachary Quinto und Emma Roberts ("I Am Michael"). Mehrere Filme, darunter auch jener von Peter Kern, beschäftigen sich mit dem Missbrauch von Kindern, so die Berlinale.

Für die Sektion "Perspektive Deutsches Kino" wurde unterdessen der zweite lange Spielfilm des in Graz geborenen und in Berlin lebenden Jakob M. Erwa, "HomeSick", ausgewählt. Erwa bediene sich in dem Film u.a. verschiedener Regeln des Thrillers, so das Festival, und kombiniere diese mit impressionistischem Arthouse-Kino. (APA, 16.12.2014)

Share if you care.