Deutsche-Telekom: EE-Verkauf soll bald unterschriftsreif sein

16. Dezember 2014, 08:05
posten

Unternehmenschef Höttges schätzt Risiko eines Einspruchs der Regulierungsbehörden als gering ein

Deutsche-Telekom-Chef Tim Höttges will den Vertrag über den milliardenschweren Verkauf der britischen Mobilfunktochter EE Anfang nächsten Jahres besiegeln. Die Gespräche mit dem Kaufinteressenten BT Group liefen sehr gut und sollten im ersten Quartal abgeschlossen werden können, sagte er am Montagabend am Rande einer Veranstaltung in Mannheim zu Reuters.

Erwartung

"Wenn bei der Buchprüfung keine signifikanten Hindernisse auftauchen, wird es schnell gehen." Allerdings hätten die Regulierungsbehörden noch ein Wort mitzureden. Das Risiko eines Einspruchs sei aber gering. Die Telekom will das zusammen mit Orange geführte Gemeinschaftsunternehmen EE für 12,5 Milliarden Pfund verkaufen. (APA, 16.4.2014)

Share if you care.