Song Contest: Eurovision Village am Rathausplatz

15. Dezember 2014, 17:39
5 Postings

Fanareal mit umfangreichem Rahmenprogramm rund um Gesangswettbewerb - Zuletzt war auch noch das MQ im Rennen

Wien - Das Rennen um das Eurovision Village, das während des Eurovision Song Contest im Mai 2015 in Wien das Fandorf der Veranstaltung beheimaten wird, ist entschieden. Zuletzt waren noch der Rathausplatz und das Museumsquartier als Standorte im Gespräch - der Rathausplatz wird es nun, berichtete zunächst die APA mit Verweis auf Informationen aus dem Rathaus. Die Entscheidung für den Standort im 1. Bezirk wurde kurze Zeit später offiziell verkündet.

In dem Fanareal wird während der heißen Phase des Song Contests von 17. bis 23. Mai ein umfangreiches Rahmenprogramm geboten, unter anderem werden auch Teilnehmer des internationalen Gesangswettbewerbs in kleinerem Rahmen auftreten. Die beiden Semifinal-Shows und das Finale werden auf einer Riesenleinwand live übertragen.

Bürgermeister Michael Häupl freut sich in einer Aussendung: "Der Rathausplatz im Herzen der Stadt bietet die perfekte 'Bühne', um im Sinne einer Völkerverständigung gemeinsam zu feiern, die Shows zu verfolgen und der Welt zu zeigen, dass in Wien sowohl Tradition als auch Moderne gelebt werden."

ORF-Generaldirektor Alexander Wrabetz: "Mit dem Wiener Rathausplatz wurde die ideale Location gefunden, um für Fans, Wienerinnen und Wiener und alle Gäste der Stadt einen lebendigen Ort der Begegnung während der Song-Contest-Finalwoche zu schaffen." (APA, red, 15.12.2104)

Share if you care.