Windows-10-Leak zeigt zahlreiche Neuerungen

15. Dezember 2014, 09:05
107 Postings

Neue Testversion ins Internet entkommen - Cortana erstmals mit dabei, UI-Änderungen und neue Apps

Eigentlich wollte Microsoft erst Ende Jänner neue Details über seine kommende Betriebssystemgeneration verraten. Nun wird dem Unternehmen aber durch eine undichte Stelle zuvorgekommen. Seit kurzem kursiert eine aktuelle Testversion von Windows 10 (Build 9901) - und diese bringt eine Fülle an Neuerungen mit sich, wie WinSuperSite berichtet.

Cortana

Erstmals findet der Sprachassistent Cortana Aufnahme in den Desktop. Dieser ist direkt in die universelle Desktop-Suche eingebunden, die sowohl lokal als auch im Web suchen kann. Eine kleine, aber durchaus hilfreiche Änderung erfährt der Taskbar: Nur mehr das Icon des gerade im Vordergrund befindlichen Programms wird vollständig mit einer Highlight-Farbe unterlegt. Andere geöffnete Programme sind lediglich durch einen Unterstrich gekennzeichnet.

winbeta
WinBeta hat die wichtigsten Neuerungen in einem Video zusammengefasst.

Die Charms sind in der aktuellen Version zwar weiterhin enthalten, allerdings wurde der Settings-Charm entfernt. Dafür wird über die Kombination + I jetzt das vollständige Einstellungsprogramm aufgerufen. Dieses wurde mittlerweile übrigens neu gestaltet: Rein äußerlich erinnert es stark an die Einstellungen von Windows 8.1, es sind allerdings einige neue Optionen hinzugekommen.

Modern

Die Integration der "Modern"-Apps in den klassischen Desktop macht ebenfalls Fortschritte. So findet sich in der Titelzeile nun ein Knopf, um schnell in die Vollbildschirmansicht zu wechseln. Zudem hat ein "Hamburger"-Knopf den alten Fenstermenü-Knopf ersetzt.

Apps

Wer optische Spielereien mag, der darf sich darüber freuen, dass die App-Einstellungen jetzt mit einer Animation vom Rand ins Bild geschoben werden. Außerdem ist in dem Build bereits die neue Xbox-App enthalten - die bisher aber "nur" eine leichte Weiterentwicklung von Xbox Games ist. Zudem gibt es eine neue Photos-App, die einige neue Funktionen bietet, sowie eine Beta-Version des Windows Store. (red, derStandard.at, 15.12.2014)

  • Die neue Testversion von Windows 10.
    grafik: microsoft

    Die neue Testversion von Windows 10.

Share if you care.