Nach Computerpanne: Weiter Flugausfälle in London

13. Dezember 2014, 18:33
6 Postings

Ursache der Probleme noch unbekannt

London - Nach der Computerpanne in einem britischen Luftverkehrs-Kontrollzentrum am Freitag sind auch Samstag Dutzende Flüge gestrichen worden. Am Flughafen London-Heathrow, dem wichtigsten europäischen Luftverkehrs-Drehkreuz, fielen am Morgen 38 Verbindungen aus, teilte der Flughafen mit. Bei vielen der übrigen 1.300 Flüge habe es Verspätungen gegeben, teilte der Flughafen mit.

Behinderungen gab es auch an den vier übrigen Londoner Flughäfen Stansted, Gatwick, City Airport und Luton. Die britischen Flughäfen Bristol, Edinburgh und Leeds waren ebenfalls von der Panne betroffen. Mit 135 Millionen Passagieren im Jahr ist London der größte Verkehrsknotenpunkt im internationalen Luftverkehr.

Freitagnachmittag war es im Kontrollzentrum Swanwick nach Angaben der Betreiberfirma NATS zu einem Computerproblem gekommen. Die genaue Ursache war am Samstag noch nicht bekannt. Die Betreiber schlossen jedoch aus, dass das System von außen gehackt wurde. (APA, 13.12.2014)

Share if you care.