Verletzter bei Bombenanschlag auf Kulturzentrum in Gaza

12. Dezember 2014, 23:10
4 Postings

Sprengsatz zerstörte eine Mauer und verletzte Passanten

Gaza - Bei dem zweiten Bombenanschlag auf das französische Kulturzentrum im Gazastreifen seit Oktober ist ein Passant verletzt worden. Der Sprengsatz sei am Zaun des Zentrums detoniert und habe eine Mauer zerstört, teilten die Sicherheitskräfte in dem Palästinensergebiet am Mittelmeer am Freitagabend mit.

Augenzeugen zufolge schlugen zeitweise auch Flammen aus dem Gebäude im Westen von Gaza-Stadt. Niemand bekannte sich zunächst zu der Tat.

Erst am Vortag waren bei einem Taliban-Anschlag auf eine Veranstaltung des französischen Kulturzentrums in der afghanischen Hauptstadt Kabul ein Deutscher getötet und 20 Menschen verletzt worden.

Das Kulturzentrum in Gaza war bereits seit Wochen geschlossen, nachdem es dort am 7. Oktober schon einen Bombenanschlag gegeben hatte. Damals war eine Mitteilung auf Facebook veröffentlicht worden, derzufolge angeblich Kräfte aus dem Umfeld der Terrormiliz IS den Anschlag verübt hätten. Seither war das Zentrum geschlossen.

Sicherheitskreise in Gaza bezeichneten es jedoch als zweifelhaft, dass IS tatsächlich in dem weitgehend von Israel und Ägypten blockierten Gebiet aktiv ist. Wahrscheinlicher sei ein lokaler Hintergrund. (APA, 12.12.2014)

Share if you care.