Kofler schafft Qualifikation in Nischni Tagil

12. Dezember 2014, 18:53
2 Postings

ÖSV bei Weltcup-Premiere in Russland damit mit vier Athleten vertreten

Nischni Tagil - Andreas Kofler hat sich am Freitagabend als 25. der Qualifikation für die Weltcup-Premiere der Skispringer in Nischni Tagil qualifiziert. Der Tiroler landete bei 119,5 Metern, der finnische Sieger Jarkko Määttä kam auf 133 Meter kam. Die anderen drei ÖSV-Springer waren aufgrund ihrer Weltcup-Platzierungen bereits fix für den Bewerb am Samstagabend (16.00 MEZ) qualifiziert.

Michael Hayböck landete mit einer Luke weniger Anlauf bei 131,5 m und war damit hinter dem Norweger Anders Fannemel (134,0) der zweitbeste Springer unter den Vorqualifizierten. Gregor Schlierenzauer kam auf 125,5, Stefan Kraft auf 127,0 m. (APA/red - 12.12. 2014)

Share if you care.