Salzkammergut: Mit Handkuss

12. Dezember 2014, 16:21
29 Postings

Rainer Stranzinger hat ein schönes, ernsthaftes Werk vorgelegt

Ein eiskaltes Händchen mit schwarzen Fingernägeln streckt einem dieses Kochbuch entgegen - die Leser tun gut daran, sich von ihm entführen zu lassen. Rainer Stranzinger, Zweisternekoch aus Vorchdorf, dessen Küche seit je durch hohes Harmoniebewusstsein auffällt, hat ein schönes, ernsthaftes Werk vorgelegt.

Die Fotos sind von Inge Prader, das Thema ist Stranzingers Salzkammergut. Die Rezepte sind in ihrer elaborierten Perfektion alles andere als alltagstauglich - aber das würde ohnehin niemand von Stranzinger erwarten wollen.

Tolle Kreationen, stimmige Kombinationen - und eine Fülle grandioser Basisrezepte von Salzzitronen über Wipfelhonig bis Hühnerfond. Und jede Menge Sehnsucht nach Tanglberg! (Severin Corti, Rondo, DER STANDARD, 12.12.2014)

  • Rainer Stranzinger, "Salzkammergut". € 49,95 / 191 Seiten. Hubert-Krenn-Verlag 2014
    foto: lukas friesenbichler

    Rainer Stranzinger, "Salzkammergut". € 49,95 / 191 Seiten. Hubert-Krenn-Verlag 2014

  • Artikelbild
    foto: krenn verlag
Share if you care.