Irland nur noch mit Mini-Wachstum

11. Dezember 2014, 13:14
2 Postings

Jahresziel hingegen bleibt in Reichweite

Dublin - Der Aufschwung in Irland ist ins Stocken geraten. Das Bruttoinlandsprodukt wuchs von Juli bis September nur noch um 0,1 Prozent zum Vorquartal, wie das Statistikamt des Landes mitteilte. Im Frühjahr hatte es noch zu einem Plus von 1,1 Prozent gereicht.

Trotz der Delle ist das Ziel der Regierung von knapp fünf Prozent für das zu Ende gehende Jahr noch in Reichweite. "Wir bleiben die am schnellsten wachsende Volkswirtschaft in Europa", sagte der Chefvolkswirt des Wertpapierhändlers Davy Stockbrokers, Conall Mac Coille. Irland hatte Ende 2013 als erster Krisenstaat den Euro-Rettungsschirm verlassen. (Reuters, 11.12.2014)

Share if you care.