Österreich bei Kaufkraft in EU an dritter Stelle

11. Dezember 2014, 11:50
12 Postings

Spitzenreiter bleiben Luxemburg und Deutschland, Schlusslichter waren 2013 einmal mehr Bulgarien und Rumänien

Brüssel/Luxemburg/Wien - Österreich ist im Jahr 2013 bei der Kaufkraft pro Kopf an dritter Stelle in der EU gelegen. Spitzenreiter war nach Angaben von Eurostat vom Donnerstag weiterhin Luxemburg mit 136 Prozent des EU-Durchschnitts vor Deutschland (122) und Österreich (120). Schlusslicht war neuerlich Bulgarien mit 49 Prozent, auch Rumänien (57) und Kroatien (61) schnitten schwach ab.

Platz vier bei BIP pro Kopf

Beim Bruttoinlandsprodukt (BIP) pro Kopf belegte Österreich hinter Luxemburg (257 Prozent des EU-Durchschnitts), den Niederlanden (131) und Irland (130) den vierten Platz (128). Bulgarien (45 Prozent) landete abgeschlagen auf dem letzten Platz, davor kommen Rumänien (55) und Kroatien (61). (APA, 11.12.2014)

Share if you care.