Mehr als 20 Tote bei Anschlag auf Markt im Norden Nigerias

10. Dezember 2014, 18:03
posten

Bombenattentat in Kano - Polizei spricht von zwei Selbstmordattentäterinnen

Kano - Bei einem Bombenanschlag auf einen belebten Markt im Norden Nigerias sind am Mittwoch laut Augenzeugenberichten mindestens 20 Menschen getötet worden. Saleh Usman, ein Händler auf dem Kanti Kwari Markt der Stadt Kano, sagte der Deutschen Presse-Agentur rund 15 Leichen seien mit vier Geländewagen weggebracht worden. Sicherheitskräfte hätten später noch mehrere Leichen gefunden.

Ein anderer Augenzeuge sprach von rund 25 Toten und einem Dutzend Verletzten. Der Sprecher der Polizei in Kano, Magaji Majia, bestätigte den Anschlag, machte aber zunächst keine Angaben zur Zahl der Opfer. Der Polizeichef von Kano, Adenrele Shinaba, erklärte gegenüber AFP, zwei Selbstmordattentäterinnen hätten den Anschlag verübt.

Erst vor etwa zwei Wochen wurden bei einem Anschlag auf eine Moschee in Kano rund 100 Menschen getötet. Hinter den Attentaten in dem westafrikanischen Land wird die islamistische Terrororganisation Boko Haram vermutet. (APA, 10.12.2014)

Share if you care.