Krawatten, Kleider, Westwood: Modebücher

Ansichtssache13. Dezember 2014, 21:50
1 Posting

Mode ist nicht nur zum Anziehen und Anschauen da - sie eignet sich auch bestens zum Blättern und Studieren

foto: prestel verlag
Bild 1 von 5

Die Robe En Vogue

"Wer in der Öffentlichkeit einen Jogginganzug trägt, muss feststellen, dass er die Kontrolle über sein Leben verloren hat." Pointierter als Karl "der Große" Lagerfeld könnte man nicht definieren, was Stil von Bekleidung unterscheidet. Perfekt präsentiert "Das Kleid" jenes weibliche Kleidungsstück, das Sinnbild femininer Eleganz und Schönheit ist. Jo Ellison öffnete die Archive der Vogue und versammelt in einem Prachtband in Schmuckbox Meisterwerke der Fotografie sowie der Mode-Historie. Horst P. Horst, Herb Ritts, Nick Knight, Mario Testino, Peter Lindbergh, Tim Walker et alii inszenieren holde Weiblichkeiten wie Kate Moss, Naomi Campbell und Twiggy in Roben von Designern wie Chanel, Ferré, Dior, Schiaparelli, Givenchy, McQueen, Mugler oder Gaultier. Hot Couture!

Jo Ellison (Hrsg.): "Vogue - Das Kleid. 100 Jahre Eleganz, Schönheit und Stil". € 83,- / 304 Seiten, Prestel-Verlag

Share if you care.