ORF will 2015 zusätzliches Jugendradio FM21 auf DAB+ testen

10. Dezember 2014, 10:33
21 Postings

Sagt General Wrabetz im Publikumsrat - Test in Ostösterreich - Wunsch: Dauerhaft bundesweit

Wien - Der ORF will 2015 im Rahmen des DAB+-Digitalradiotests in Ostösterreich einen neuen, zusätzlichen ORF-Radiokanal für 14-24-Jährige testen. Sagt ORF-General Alexander Wrabetz gerade im Publikumsrat.

Für einen Dauerbetrieb dieses zusätzlichen bundesweiten ORF-Radios für eine jüngere Zielgruppe neben Ö3 und FM4 bräuchte der ORF einen gesetzlichen Auftrag, betonte Wrabetz. Im Analogradio fehlten dafür auch die - bundesweiten - Frequenzen. (red, derStandard.at, 10.12.2014)

Share if you care.