"Uncharted 4" bis "Until Dawn": Sony zeigt die PlayStation-4-Games für 2015

9. Dezember 2014, 11:24
81 Postings

Auf der PlayStation Experience wurden kommende Spiele für die Konsole vorgestellt

Sony hat am vergangenen Woche im Zuge der Hausmesse PlayStation Experience in Las Vegas seine kommendes Videospiel-Line-up für die PlayStation 4 präsentiert. Der Fokus lag dabei auf exklusiven Werken für das nächste Jahr. Im Rampenlicht standen das erstmals gezeigte Action-Adventure "Uncharted 4" (PS4) und die für PC und PS4 erscheinende Prügelspiel-Fortsetzung "Street Fighter 5".

playstation
sony playstation de

Steampunk

Weiters gab es frische Eindrücke vom Steampunk-Shooter "The Order: 1886" (PS4) sowie von dem düsteren Action-Rollenspiel "Bloodborne" (PS4). Von "The Order" wurde eine Mission in einem Luftschiff gezeigt, dessen Passagiere von Rebellen in Geiselhaft genommen wurden. Besonderes Augenmerk wurde auf die cineastische Inszenierung der im viktorianischen London spielenden Geschichte gelegt, die spielerisch starke Anleihen bei Genrevertretern wie "Gears of War" nimmt.

Vom Harcore-Rollenspiel "Bloodborne" wurde der Abstieg in einen Dungeon demonstriert sowie eine kooperative Schlacht für drei Spieler. Diese Kerker werden laut den Entwicklern per Zufall generiert, wodurch sich der Aufbau und das Erscheinungsbild bei jedem Neuantritt ändert.

playstation
playstation

Schauergeschichten

Gruselfans dürfen sich kommendes Jahr auf sehr unterschiedliche Schauergeschichten freuen. In "Until Dawn" (PS4) werden Spieler in die Rolle von acht Teenagern versetzt, die gemeinsam Urlaub in den Bergen machen und dabei in die Fänge eines Serienmörders geraten. Eine Genre-Hommage, die sich spielerisch an Story-Games wie "Heavy Rain" orientiert. Je nachdem wie man spielt, kann jeder der Charaktere überleben oder sterben, wodurch die Handlung stets einen anderen Lauf nehmen kann.

Überlebenskämpfer finden ihr (Un-)Glück in "The Forest" (PC, PS4), das sowohl für PS4 als auch PC erscheinen wird. Nach einem Flugzeugabsturz gilt es nicht nur gegen die Kräfte der Natur anzukommen, sondern auch die Bestien eines Mutantenklans abzuwehren. Ebenso düster, wenn auch spielerisch gänzlich anders wird "What Remains of Edith Finch", das jüngste Projekt von Giant Sparrow, den Schöpfern des Puzzlespiels "Unfinished Swan". Ein Indie-Thriller.

playstation
playstation
playstation

Actionreich

Verstörend komische Pfade betritt David Jaffes neueste Arena-Shooter "Drwan to Death" (PS4). Der Miterfinder von "God of War" und "Twisted Metal" erweckt darin die brutalen Zeichnungen eines Schülers zum Leben. Die gezeichnete Welt und die skizzierten Charaktere werden so zum Kampfschauplatz und den Kriegern blutiger Schlachten, wobei der Fantasie kaum Grenzen gesetzt werden. Der Titel befindet sich noch in der frühen Entwicklungsphase und dürfte wohl erst 2016 erscheinen.

Weiter fortgeschritten dürfte hingegen der Team-Metzler "Fat Princess Adventures" (PS4) sein. Die Neuinterpretation des PS3-Games erfreut sich frischer Ideen jeder Menge neuer Kulissen.

playstation
playstation

Persiflage

Eine Persiflage auf sich selbst produziert Sony mit "Super Time Force Ultra" (PS4), in dem bekannte PlayStation-Charaktere Dinosaurier mit Emoticons und Hashtags befeuern. Darüber hinaus wurden PS4-Portierungen des humorvollen Beat'em'Ups "Gang Beasts" (PC, PS4) und des Multiplayer-Shooters "The Killing Floor 2" (PC, PS4) angekündigt.

Entdecker erwarten im Weltallsimulator "No Man's Sky" (PC, PS4) Reisen durch Raum und Zeit und familientaugliche Rätselkost bringt das kunterbunte Jump'n'Run "Teraway Unfolded". Wie Sony im Rahmen der Konferenz betonte, erwarten Spieler kommendes Jahr noch zahlreiche weitere nicht angekündigte Games. Unter anderem wurde bereits bestätigt, dass man an einem neuen "God of War" arbeitet. (Zsolt Wilhelm, derStandard.at, 9.12.2014)

playstation
playstation
playstation
Share if you care.