Lange Pause für Prödl nach Verletzung

8. Dezember 2014, 15:43
23 Postings

Österreichischer Verteidiger zieht sich bei Niederlage von Bremen in Frankfurt Teilriss des Innenbandes zu

Bremen - Werder Bremen muss sechs bis acht Wochen auf Innenverteidiger Sebastian Prödl verzichten. Der 27 Jahre alte österreichische Nationalspieler hat bei der 2:5-Niederlage bei Eintracht Frankfurt am Sonntag einen Teilriss im Innenband des Knies erlitten. Die Hinrunde der deutschen Bundesliga ist damit für ihn zu Ende.

"Das ist natürlich bitter, dass Basti so lange ausfällt. Er wird uns fehlen, aber wir haben aber andere Spieler, die diese Lücke ausfüllen und sich jetzt beweisen können - auch wenn sie bisher wenig Spielpraxis sammeln konnten", sagte Werder-Coach Viktor Skripnik.

Leichte Entwarnung gibt es dagegen bei Keeper Raphael Wolf. Der 26-Jährige, der in Frankfurt ausgewechselt werden musste, hofft trotz einer Beckenkammprellung auf einen Einsatz im Duell mit Hannover 96 am Samstag. (sid/APA/red - 8.12. 2014)

  • Artikelbild
    foto: apa/epa/jaspersen
Share if you care.