Moto Guzzi: V7-Facelift, neue Californias

Ansichtssache8. Dezember 2014, 15:20
23 Postings

Schlanke zwei PS schenkt Moto Guzzi der überarbeiteten V7. Aber wer schön ist, darf eh nicht schnell sein, wenn er gesehen werden will

Bild 1 von 6
moto guzzi

1967, drei Jahre nach dem Tod von Firmengründer Carlo Guzzi – sein Co Giorgio Parodi starb schon neun Jahre eher – bringt Moto Guzzi die V7 auf den Markt. Seit damals ist Moto Guzzi für seine längs eingebauten V2 Motoren bekannt. Die normale V7 holte aus rund 700 Kubikzentimeter Hubraum 40 PS, die V7 California 850 brachte es auf 51 PS. Und das ist auch die Leistung, auf die Moto Guzzi die überarbeitete Version der modernen V7 aufgemotzt hat. Die V7 von 2008 brachte es nämlich nur auf 49 PS.

weiter ›
Share if you care.