Hoeneß feiert Weihnachten zu Hause

7. Dezember 2014, 13:37
78 Postings

Uli Hoeneß war wegen Steuerhinterziehung in Millionenhöhe zu dreieinhalb Jahren Haft verurteilt worden

Landsberg am Lech - Uli Hoeneß, Ex-Präsident des FC Bayern München, kann nach einem Bericht der "Bild am Sonntag" die Festtage mit seiner Familie verbringen. Demnach darf er zum ersten Mal seit seinem Haftantritt im Juni sogar zu Hause übernachten. Bei seinen bisherigen Ausgängen musste er abends wieder im Gefängnis antreten.

Das bayerische Justizministerium wollte sich - wie stets - nicht zu Vollzugsdetails äußern. Hoeneß' Anwalt war zunächst nicht zu erreichen.

Das Münchner Landgericht hatte Hoeneß am 13. März wegen Steuerhinterziehung von 28,5 Millionen Euro zu drei Jahren und sechs Monaten Haft verurteilt. Am 2. Juni rückte er ins Gefängnis ein. Am 20. September bekam der 62-Jährige seinen ersten Ausgang. (APA, 7.12.2014)

  • Uli Hoeneß darf Weihnachten im Kreise seiner Familie feiern.
    foto: ap/marc mueller

    Uli Hoeneß darf Weihnachten im Kreise seiner Familie feiern.

Share if you care.