Deutschland will die Sommerspiele 2024

6. Dezember 2014, 15:20
26 Postings

52 Jahre nach München werden sich Berlin oder Hamburg um die Austragung bewerben

Frankfurt am Main - Deutschland wird sich um die Olympischen Sommerspiele 2024 bewerben. Diesen Grundsatzbeschluss hat der Deutsche Olympische Sportbund (DOSB) am Samstag auf der Mitgliederversammlung in Dresden einstimmig gefasst. Ob Berlin oder Hamburg ins Rennen gehen wird, will der DOSB erst am 21. März 2015 entscheiden. Bis dahin soll um die Zustimmung der Bürger in den Städten geworben werden.

Fünf Jahrzehnte nach München 1972 sei es an der Zeit, die Jugend der Welt wieder einzuladen, sagte DOSB-Präsident Alfons Hörmann.: "Es würde unserer Gesellschaft gut tun." Den beiden Kandidaten stellte er für ihre bisherigen Vorarbeit ein gutes Zeugnis aus. "Die Teams aus den beiden Städte agieren olympiareif." Bundesinnenminister Thomas de Maiziere sagte die Unterstützung der Regierung zu: "Die Bewerbung ist total richtig", so de Maiziere, der betonte, dass es nicht um eine Bewerbung Hamburgs oder Berlin gehe, sondern um eine "deutsche".

Wahl auf Empfehlung

Voraussetzung für eine Bewerbung ist ein positives Bürgervotum in der potenziellen Ausrichterstadt. Die Entscheidung über den Bewerber fällt auf einer außerordentlichen DOSB-Mitgliederversammlung am 21. März 2015 in Frankfurt. Diese wird aber keine Wahl im eigentlichen Sinn treffen, denn die Mitglieder werden nur noch über den vom DOSB-Präsidium fünf Tage zuvor empfohlenen Bewerber abzustimmen. Eine Umfrage über die Zustimmungswerte in beiden Städten im Februar 2015 könnte auf die Entscheidungsfindung großen Einfluss haben.

Bis spätestens 8. Jänner 2016 müssen dann Bewerbungsunterlagen und eine Finanz-Garantieerklärung beim Internationalen Olympischen Komitees (IOC) eingereicht werden.

"Wir haben zuletzt mit einer Reihe von möglichen Bewerberstädten positive Gespräche geführt. Deshalb wollten wir jetzt schon verbindliche Aussagen zum Zeitplan machen", sagte IOC-Präsident Thomas Bach nach einer zweitägigen Sitzung der IOC-Exekutive in Monaco.

In jüngerer Vergangenheit nur Flops

Zuletzt war München mit einer Bewerbung für die Olympischen Winterspiele 2018 gescheitert, die Kandidatur für 2022 wurde von der Bevölkerung abgelehnt. Für Sommerspiele hatten sich Berlin für 2000 und Leipzig für 2012 erfolglos beworben. (APA/sid - 6.12.2014)

  • IOC-Präsident Thomas Bach wird eine Olympiabewerbung aus seiner deutschen Heimat erhalten.
    foto: reuters

    IOC-Präsident Thomas Bach wird eine Olympiabewerbung aus seiner deutschen Heimat erhalten.

Share if you care.