Vizepräsident Jelinek wird neuer Präsident des OLG Wien

6. Dezember 2014, 12:50
3 Postings

Aktueller Präsident Anton Sumerauer geht mit Jahresende in Pension

Wien - Am Oberlandesgericht Wien folgt der Vizepräsident dem Präsidenten nach: Gerhard Jelinek (58) löst mit 1. Jänner Anton Sumerauer ab, der in Pension geht. In diesem Fall hat Justizminister Wolfgang Brandstetter (ÖVP) den Erstgereihten vorgeschlagen, formal ernannt wird der OLG-Präsident vom Bundespräsidenten.

Jelinek (geboren am 29. Oktober 1956) ist seit 1984 Richter. Zunächst war er am Bezirksgericht Innere Stadt tätig, dann am BG Donaustadt für Zivil-, Bestands- und Exekutionssachen. Am 1. Juli 1995 kam er an das Oberlandesgericht Wien, mit 1. März 2008 wurde er Vizepräsident. Fachlich ist Jelinek auf das Handelsrecht spezialisiert, zuletzt leitete er einen für Insolvenzstreitigkeiten zuständigen Senat. (APA, 6.12.2014)

Share if you care.