TV-Programm für Sonntag, 7. Dezember

7. Dezember 2014, 03:00
1 Posting

Mit Mordermittlungen in Sauställen und Barbara Sukowa als Hannah Arendt

11.05 DISKUSSION
Europastudio: Der Westen und Putin
Zu Gast bei Paul Lendvai: Politologe Marek A. Cichocki, Ostkorrespondentin Alice Bota (Die Zeit), Journalist und Autor Daniel Vernet sowie ORF-Korrespondentin Carola Schneider. Bis 12.00, ORF 2

13.05 REPORTAGEMAGAZIN
Panorama: Nur a Göd, nur a Göd ...
Das Reportagemagazin zeigt: Die Kommerzialisierung des Weihnachtsfestes wurde schon 1962 angeprangert. Mit Beiträgen aus dem Religionsmagazin Wo drückt Sie der Schuh?, Frage der Woche oder Auch das ist Österreich. Bis 13.30, ORF 2

16.50 KULTURMAGAZIN
Metropolis
1) Metropolenreport: Aachen. 2) Die Mädchen des Dschihad. 3) Codename: "The Green Prince" - Von der Hamas zu Shin Bet. 4) Atelierbesuch bei Jems Robert Koko Bi: Seine gewaltigen Holzskulpturen erzählen von der uralten Tradition seiner ivorischen Heimat. 5) Zeitzeuge mit der Kamera: Raymond Depardon. 6) "Moderato cantabile": Anja Lechners musikalische Wanderschaft. Bis 17.35, Arte

18.25 KULTURMAGAZIN
Erlebnis Bühne: L'Orfeo
Dirigent Nikolaus Harnoncourt, Regie Jean-Pierre Ponnelle. Mit Philippe Huttenlocher, Dietlinde Turban, Trudeliese Schmidt u.a., Opernhaus Zürich 1978. 20.15 Uhr: Nikolaus Harnoncourt: Die Musik meines Lebens Der Dirigent stellt für die Filmdokumentation zu seinem 85. Geburtstag eine Werkauswahl der für ihn bedeutendsten Musik zusammen. 21.00 Uhr: Le nozze di Figaro Dirigent Nikolaus Harnoncourt, Regie Claus Guth. Mit Bo Skovhus, Dorothea Röschmann, Anna Netrebko u. a., Salzburger Festspiele 2006. Bis 0.25, ORF 3

20.05 THEMENABEND
Oktoskop: Ein Gespenst geht um in Europa
(D 2012, Julian Radlmaier) Berlin in Zeiten des Neoliberalismus. Ein georgischer Zeitarbeiter wird vom "Geist" des russischen Revolutionsdichters Wladimir Majakowski überrascht. Regisseur Julian Radlmaier ist zu Gast bei Lukas Maurer. Bis 21.20, Okto

20.15 KRIMI
Tatort: Der sanfte Tod
(D 2014, Alexander Adolph) In Niedersachsen gibt es reichlich Massentierhaltung, und so ermittelt Maria Furtwängler hier inmitten von Sauställen - der Fahrer eines Fleischfabrikanten wurde erschossen. Ziel hätte aber auch dieser, nämlich Heino Ferch, sein können. Außerdem mit dabei: Bibiana Beglau. Bis 21.50, ORF 2

foto: orf/ard/christine schroeder

21.45 GESCHICHTE
Hannah Arendt
(D/F/Luxemb./Isra. 2012, Margarethe von Trotta) Barbara Sukowa raucht als Hannah Arendt wie ein Schlot in der Hölle - und überzeugt glänzend. Bis 23.30, ARD

22.00 DISKUSSION
Im Zentrum: Die Hypo-Abrechnung - Streitsucht am Milliardengrab
Bei Ingrid Thurnher diskutieren Irmgard Griss (Leiterin der Hypo-Kommission), Reinhold Lopatka (ÖVP), Heinz-Christian Strache (FPÖ), Werner Kogler (Die Grünen), Hannes Androsch (Fimbag-Aufsichtsrat) und Andere. Bis 23.10, ORF 2

23.10 DOKUMENTARFILM
Zwischen Rampenlicht und Rotlicht - das Varieté
Karoline T. Heflin reist zurück in die Blütezeit des Varietés und Cabarets und spannt den Bogen bis in die Gegenwart. Sie erzählt damit die Lebensgeschichte ihrer Eltern Chris und Ernestine Kirdall. Als "Duo Kirdall" waren sie Schlüsselfiguren der österreichischen Varieté-Welt. Bis 0.05, ORF 2 (Andrea Heinz, DER STANDARD, 6.12.2014)

Share if you care.