"Österreich": Chefredakteur Athanasiadis geht

5. Dezember 2014, 17:17
31 Postings

"Bedürfnis, wieder etwas Neues zu machen" - Macht sich selbstständig

Wien - "Österreich"-Chefredakteur Atha Athanasiadis (45) verlässt nach STANDARD-Infos die Mediengruppe Österreich. Auf Anfrage bestätigte er am Freitag, dass er gekündigt habe. Er habe nach "zweieinhalb guten Jahren" als "Österreich"-Chefredakteur "das Bedürfnis, etwas Neues zu machen". Athanasiadis macht sich selbstständig.

Vor "Österreich" hat Athanasiadis für Bernhard Paul und seinen Cirkus Roncalli gearbeitet, Marketing, Presse, Events und Tourneen betreut. In dem Bereich gebe es Anfragen. Er macht sich nun in Wien selbstständig; eine "Fächerkombination" schwebe ihm vor. Nun habe er "die Zeit, entspannt zu sondieren". (fid, derStandard.at, 5.12.2014)

Share if you care.