TV-Programm für Samstag, 6. Dezember

6. Dezember 2014, 03:00
1 Posting

Mit schönen Bescherungen, hässlichen Ferkelein und gesprengten Ketten

17.30 MAGAZIN
Bürgeranwalt
Peter Resetarits mit: 1) Bundesheer-Rückforderung. 2) Klage wegen "Direktoren-Karussells". 3) Keine Rente nach Arbeitsunfall. Bis 18.20, ORF 2

20.15 WEIHNACHTLICH
Meine schöne Bescherung
(D 2007, Vanessa Joop) Film aus der Kategorie "Heitere vorweihnachtliche Unterhaltung, die niemand braucht": Mitnichten, denn Martina Gedeck würde selbst in der Rolle des Weihnachtsbaums glänzen und strahlen. Also: Zwischendurch darf es leicht sein! Bis 21.40, WDR

20.15 ZEITGESCHICHTE
Österreich II: Gewitter 20/31
Wohlstand ist 1950 in Österreich noch ein unbekanntes Wort. Es gibt zwar ein Warenangebot, aber man verdient zu wenig, um es sich leisten zu können - was zu sozialen Spannungen führt. Außerdem schlägt der Kalte Krieg in einen heißen um. Zwar in Korea, aber die Folgen wirken sich auch in Österreich aus - Engpässe und Preissteigerungen erschweren das Leben. Es kommt zu Streiks und Unruhen. Bis 21.50, ORF 3

20.15 SIDDHARTA
Little Buddha
(F/GB 1993, Bernardo Bertolucci) Tibetanische Mönche halten den achtjährigen Amerikaner Jesse (Alex Wiesendanger) für die Wiedergeburt des verstorbenen Lama Dorje. Parallel dazu wird die Lebensgeschichte Siddhartas (Keanu Reeves - mit ausnehmend dünnen Ärmchen!) bis zu seiner Erleuchtung als Buddha erzählt. Bis 23.00, Servus TV

20.15 HÄSSLICHES FERKLEIN
Penelope
(GB/USA 2006, Mark Palansky) Christina Ricci ist verflucht und trägt eine Schweineschnauze im Gesicht. Macht aber nichts, James McAvoy liebt sie trotzdem. Bis 22.10, Vox

22.00 FREIHEIT
Gesprengte Ketten
(The Great Escape, USA 1963, John Sturges) Flucht aus einem deutschen Gefangenenlager anno 1944: James Garner, James Coburn, Charles Bronson, Richard Attenborough, James Donald und ein waghalsige Stunts vollführender Steve McQueen. Höhepunkt: die Verfolgung der Ausgebrochenen im Finale. Bis 1.10, ATV 2

foto: atv

22.15 BOND
Casino Royale
(GB/CZE/USA 2006, Martin Campbell) Dieser James Bond und sein Darsteller sorgten für geteilte Meinungen. Die einen mochten die körperbetontere Variante von Daniel Craig, während andere den "echten" Gentleman James Bond mit der wundervollen Trickkiste vermissten. Bis 0.30, ORF 1

22.50 GESPRÄCH
Denk mit Kultur
Birgit Denk lädt je einen Gast aus dem Bereich der Hoch- und einen aus der Populärkultur zum Gespräch. Heute sind das Musiker Bobby Slivovsky (bekannt durch seine Band 5/8 in Ehren) und Violinistin Lidia Baich. Bis 23.55, ORF 3

23.00 RING FREI
Wie ein wilder Stier
(Raging Bull, USA 1980, Martin Scorsese) Seine Größe und Schönheit verdankt der Film weniger der Fressleistung De Niros (40 Kilo Gewichtszunahme) als dessen ganz alltäglicher Aggression: Wie er als konzentrierter Boxer und psychopathischer Privatmann Jake LaMotta den Film an sich reißt und sich dennoch mit Martin Scorseses expressiver, fast religiöser Inszenierung solidarisiert - das kann man nur mit ganz altmodischen Begriffen beschreiben: Kino als spiritueller Widerstand gegen das traurige Leben. Bis 1.30, Servus TV

0.10 WAHNSINNIG
Die 1000 Augen des Dr. Mabuse
(D/F/I 1960, Fritz Lang) Fernsehjournalist Peter Barter kündigt eine große Enthüllungsgeschichte an und wird kurz darauf tot in seinem Wagen gefunden. Die Hinweise führen zu dem wahnsinnigen Verbrecher Dr. Mabuse, der Jahre zuvor in einem Irrenhaus starb. Das vielschichtige Kriminaldrama war Fritz Langs letzter Film und eine Fortsetzung seiner beiden Filme über Dr. Mabuse von 1922 und 1933. Bis 1.50, WDR

foto: arte/christian geisnaes

0.35 UNTERGANGSSTIMMUNG
Melancholia
(D/Dän./F/Schweden 2011, Lars von Trier) Kirsten Dunst heiratet, ist aber todunglücklich. Und ein riesiger blauer Planet rast auf die Erde zu. Bedrückender Film mit fürchterlich schönen Bildern. Bis 2.45, Arte (Andrea Heinz, DER STANDARD, 6.12.2014)

Share if you care.