Buchpreis zur Europäischen Verständigung an Mircea Cartarescu

5. Dezember 2014, 16:14
1 Posting

Für Romantrilogie "Orbitor" ausgzeichnet

Leipzig - Der rumänische Autor Mircea Cartarescu bekommt den Leipziger Buchpreis 2015. Er werde für seine Romantrilogie "Orbitor" geehrt, teilte die Jury am Freitag mit. Bereits im Titel "Orbitor" klinge der weltumspannende Anspruch des Werks an. Das Familien- und Gesellschaftsporträt sei eines der exzessivsten Werke der Weltliteratur, hieß es zur Begründung.

Der Autor selbst spreche von einer zunehmenden Politisierung je länger er an der Trilogie gearbeitet habe. Den letzten Teil "Die Flügel" habe er als Satire über die rumänische Revolution bezeichnet.

Der Leipziger Buchpreis zur Europäischen Verständigung ist mit 15.000 Euro dotiert. Er wird seit 1994 jährlich von der Stadt Leipzig, dem Freistaat Sachsen, dem Börsenverein des Deutschen Buchhandels und der Leipziger Messe vergeben. Frühere Preisträger waren etwa der indische Autor Pankaj Mishra oder die Historiker Ian Kershaw (Großbritannien) und Timothy Snyder (USA).

Cartarescu soll den Preis am 11. März 2015 zur Eröffnung der Leipziger Buchmesse bekommen. Der Schriftsteller, Jahrgang 1956, ist den Angaben zufolge studierter Philologe. Er arbeitete als Lehrer und Lektor, bevor er schriftstellerisch tätig wurde. (APA, 5.12.2014)

Share if you care.