Apple: Neue Gerüchte über 4-Zoll-"Mini-iPhone" 

5. Dezember 2014, 15:06
93 Postings

Soll im nächsten Jahr erscheinen, asiatische Medien berufen sich auf Quellen bei Apple-Zulieferern

Mit den neuen iPhone 6-Modellen bekannte sich Apple endgültig zu jenen als "Phablets" bekannten Smartphones, die vor allem durch ihre riesigen Bildschirme überzeugen wollen. 4,7 und 5,5 Zoll groß sind denn auch iPhone 6 und iPhone 6 Plus, sie spielen damit in einer Liga mit den beliebtesten Android-Modellen. Gleichzeitig kündigte Apple an, künftig keine iPhone 5c mehr zu produzieren. Damit bleibt nur mehr das iPhone 5s als kleineres Apple-Smartphone übrig.

iPhone 6 zu groß?

Das dürfte allerdings nicht lange so bleiben: Denn asiatische Medien berichten laut GSMArena am Freitag einstimmig, dass Apple bald ein neues Mini-iPhone vorstellen werde. Das Gerät soll über einen 4 Zoll großen Bildschirm verfügen und all jene Kunden ansprechen, denen die aktuellen Modelle zu groß sind. Dabei dürfte es sich, glaubt man zumindest Foren und sozialen Netzwerken, um eine gar nicht so kleine Gruppe an Personen handeln.

Bestätigungen fehlen

Die Meldung ist allerdings momentan nur als Gerücht zu betrachten: Weder hat sich Apple offiziell geäußert, noch haben renommierte Medien die Nachricht durch Apple-interne Quellen verifizieren können. Allerdings macht die Ankündigung eines kleineren iPhones aus ökonomischer Perspektive durchaus Sinn. 2015 könnten die neuen Apple-Produkte also unter umgekehrten Vorzeichen wie diesen Herbst erscheinen: Ein größeres iPad, begleitet von einem Mini-iPhone. (fsc, derStandard.at, 5.12.2014)

Links:

GSMArena

  • Japanische Apple-Fans nach dem iPhone 6-Start - vielleicht können sie sich bald über ein Mini-iPhone freuen
    foto: apa/epa/robichon

    Japanische Apple-Fans nach dem iPhone 6-Start - vielleicht können sie sich bald über ein Mini-iPhone freuen

Share if you care.