Israel: 60 Prozent unterstützen Premier Netanjahu nicht

5. Dezember 2014, 12:02
20 Postings

Ehemalige Politiker Kahlon und Sa'ar bevorzugt

Tel Aviv - Die Mehrheit der Israelis wollen Benjamin Netanjahu nicht noch eine Amtszeit lang als Ministerpräsidenten sehen. Eine gemeinsame Umfrage der Zeitungen "Jerusalem Post" und "Maariv", die am Freitag veröffentlicht wurde, ergab, dass 60 Prozent der Wähler den Likud-Politiker bei der nächsten Wahl gerne auswechseln würden.

Im direkten Vergleich bevorzugten die Wähler den ehemaligen Kommunikationsminister Moshe Kahlon oder den ehemaligen Innenminister Gideon Sa'ar. Sa'ar war im September überraschend von seinem Amt zurückgetreten, israelische Medien spekulieren jedoch über eine Rückkehr des Likud-Politikers ins politische Geschäft. Kahlon hatte im Oktober die Likud verlassen und anschließend eine neue Partei gegründet.

Nach einer schweren Regierungskrise hatte das israelische Parlament am Mittwoch in erster Lesung für seine Auflösung gestimmt. Am 17. März soll in Israel neu gewählt werden. (APA, 5.12.2014)

  • Premier Benjamin Netanjahu verliert die Unterstützung der israelischen Bürger.
    foto: epa/abir sultan

    Premier Benjamin Netanjahu verliert die Unterstützung der israelischen Bürger.

Share if you care.