Sechs Österreicher radeln bei World-Tour-Teams mit

5. Dezember 2014, 11:53
1 Posting

Brändle und Denifl steigen 2015 mit IAM auf

Wien - Nach der Zuerkennung der World-Tour-Lizenz an den Schweizer Rennstall IAM werden 2015 sechs österreichische Radprofis bei Teams der höchsten Kategorie engagiert sein. Matthias Brändle und Stefan Denifl steigen mit IAM in dessen drittem Bestandsjahr auf, weiterhin bei Topteams engagiert sind Bernhard Eisel (Sky), Georg Preidler (Giant-Alpecin), Riccardo Zoidl (Trek) und Marco Haller (Katjuscha).

In der Professional Continental Tour, der zweiten Division, sind die ÖRV-Fahrer Daniel Schorn und Patrick Konrad (beide Bora) unter Vertrag. Ex-Staatsmeister Matthias Krizek erhielt beim Team Cannondale nach dessen Fusion mit Garmin keinen World-Tour-Vertrag mehr und fährt kommende Saison wie unter anderen Gregor Mühlberger bei Felbermayr Wels (3. Division).

Brändle hofft auf Tour-Teilnahme

Brändle und Denifl und ihren Kollegen stehen kommende Saison alle Türen offen. "Wir sind nicht mehr auf Einladungen zu den großen Rennen angewiesen und können damit unsere Einsätze besser planen", sagte Stunden-Weltrekordler Brändle. Der Aufstieg sei eine tolle Sache und Bestätigung für den erst 2013 gegründeten Rennstall.

Der Vorarlberger, der am Sonntag 25 Jahre alt wird, will 2015 erstmals die Tour de France fahren. "Das ist mein großes Ziel. Wenn ich in Form bin, sollte es auch klappen", sagte Brändle. "Wenn man bei der Tour etwas gewinnt, dann hat man alles erreicht. Je früher man anfängt, desto besser." (APA, 5.12.2014)

Österreicher bei World-Tour-Teams 2015

IAM Cycling (SUI): Matthias Brändle (V), Stefan Denifl (T)
Giant-Alpecin (GER): Georg Preidler (St)
Katjuscha (RUS): Marco Haller (K)
Sky (GBR): Bernhard Eisel (St)
Trek (USA): Riccardo Zoidl (OÖ)

Professional Continental Tour

Bora-Argon 18 (GER): Patrick Konrad (NÖ), Daniel Schorn (S)

Share if you care.