Dave Clarke und Gilles Peterson in Wiens Clubs: Ewig lockt das Gestrige

4. Dezember 2014, 17:09
2 Postings

Große Namen der 90er-Jahre: Techno-DJ Dave Clarke am Samstag im Flex, Gilles Peterson in der Grellen Forelle

Wenn die Zukunft wenig verspricht, tröstet die Vergangenheit umso mehr: Große Namen der 90er-Jahre bestimmen das Wochenende in den Wiener Clubs. Mit Dave Clarke gastiert am Samstag im Flex das britische Technoaushängeschild dieser Zeit schlechthin. Der gebürtige Brightoner wirkte mit Eigenproduktionen und vor allem mit seinen Remixes für Künstler wie Chemical Brothers, Moby, Depeche Mode, New Order oder Underworld höchst stilprägend. Dass er nun auch schon auf den Fünfziger zugeht, zeigen in jüngerer Zeit gefertigte Remixes für Künstler wie I Am Kloot.

Dave Clarke wird als DJ im finanziell ins Straucheln geratenen Flex auftreten. Zeitgleich und nur wenige Kilometer den Donaukanal aufwärts, ist am Samstag mit Gilles Peterson ein anderer britischer Kapazunder der 90er zu hören. Der Mann mit dem musikalischen Weitblick, der mit größter Selbstverständlichkeit Jazz, Reggae und Hip-Hop mit den Genres der Club Culture verschmilzt, ist Stargast der dreitägigen Feierlichkeiten anlässlich des dritten Geburtstags der Grellen Forelle. (lux, DER STANDARD, 5.12.2014)

6. 12., Flex, 1., Donaukanal. 23.00; 6. 12., Grelle Forelle, 9., Spittelauer Lände 12, 22.00

Share if you care.