Kabarettpreis "Salzburger Stier" an Christoph & Lollo  

4. Dezember 2014, 11:54
4 Postings

Weitere Preise an Simone Solga und Bänz Friedli - Auszeichnungen werden am 9. Mai in Gmunden überreicht

Wien - Die Gewinner des "Salzburger Stier 2015" sind Christoph & Lollo (Österreich), Simone Solga (Deutschland) und Bänz Friedli (Schweiz). Der Radio-Preis für deutschsprachiges Kabarett ist mit je 6.000 Euro dotiert und wird beim Kabarettforum "Salzburger Stier", das von 8. bis 9. Mai im oberösterreichischen Gmunden stattfindet, überreicht. Gastgeber ist der ORF-Radiosender Ö1.

Christoph & Lollo - das sind Christoph Drexler (Jahrgang 1975) und Lorenz Pichler (Jahrgang 1976), beide in Wien-Favoriten aufgewachsen. "Lebkuchenherz" hieß das erste Lied der beiden Freunde und Schulkollegen, die mit Schispringer-Liedern ihre Karriere begannen. Ihr nächstes Programm hieß "Tschuldigung", das aktuelle "Das ist Rock'n'Roll". "Mit Vorliebe geben die beiden auf der Bühne die sympathischen Dilettanten, die am eigenen Kunstanspruch scheitern", hieß es heute in einer ORF-Aussendung. "Ein grobes Understatement, denn kaum jemand beherrscht die spontane Zusammenführung von tragisch-komischen Geschichten, abgründigem Humor und Protestliedern so perfekt wie das Duo."

Ebenfalls geehrt: Kabarett aus Deutschland und der Schweiz

Deutsche Preisträgerin ist die politische Kabarettistin und Satirikerin Simone Solga (Jahrgang 1963). "Seit vielen Jahren schon erklärt die wortgewaltige Kabarettistin ihrem Publikum und Frau Merkel, wie sie funktioniert, die große Welt der Politik, wie alles mit allem zusammenhängt und warum Männer einer Frau ruhig mal zuhören sollten", würdigt die Aussendung die Preisträgerin, die momentan mit ihrem Programm "Im Auftrag ihrer Kanzlerin" unterwegs ist.

Für die Schweiz wird der 1965 geboren Journalist, Kabarettist, Kolumnist und Autor Bänz Friedli ausgezeichnet. Er spricht berndeutsche Mundart, ist einer der meistgelesenen Kolumnisten der Schweiz ("Der Hausmann") und hat eine satirische Radiokolumne ("Zytlupe") auf SRF 1. Sein aktuelles Programm heißt "Gömmer Starbucks?"

Preis wird seit 1982 jährlich vergeben

Der "Salzburger Stier" wird seit 1982 jedes Jahr an Kabarettistinnen und Kabarettisten aus Österreich, Deutschland und der Schweiz verliehen - 2015 bereits zum 34. Mal. Zehn Radiostationen in Österreich, Schweiz, Deutschland und Südtirol arbeiten dabei zusammen.

Den Auftakt des Kabarettforums "Salzburger Stier 2015" im Gmundner Stadttheater bestreitet am 8. Mai 2015 Andreas Vitasek mit seinem Solo "Sekundenschlaf", das vor kurzem mit dem "Österreichischen Kabarettpreis" prämiert wurde. Die Preisverleihung findet am 9. Mai statt. An diesem Abend unterhalten die "Stier"-Preisträger mit Auszügen aus ihren aktuellen Programmen. Präsentator der beiden Veranstaltungen ist Alfred Dorfer. Ö1 überträgt beide Abende ab 19.30 Uhr live aus dem Stadttheater Gmunden. (APA, 4.12.2014)

  • Christoph und Lollo.
    foto: ingo pertramer

    Christoph und Lollo.

Share if you care.