Wasserschwein-Nachwuchs in Schönbrunn

Ansichtssache4. Dezember 2014, 15:20
41 Postings

Wien - Die Zahl der Wasserschweine im Tiergarten Schönbrunn ist von fünf auf acht angewachsen. Nancy und Sam sind zum dritten Mal Eltern geworden, teilte der Wiener Zoo am Donnerstag in einer Aussendung mit. Die drei Jungtiere kamen am 18. November zur Welt und werden schnell größer. "Unserem Trio kann man förmlich beim Wachsen zusehen", berichtete Tiergartendirektorin Dagmar Schratter.

"Wasserschweine sind nicht mit Schweinen verwandt, sondern mit den Meerschweinchen. Mit einer Schulterhöhe von bis zu 50 Zentimetern sind sie die größten Nagetiere", erläuterte Schratter. Die Tiere sind in Südamerika heimisch und halten sich in der Nähe von Flüssen und Seen auf. Sie haben zwischen den Zehen kurze Schwimmhäute und können minutenlang tauchen. Auch die drei Kleinen begleiten ihre Mutter schon ins Wasserbecken.

Die Nahrung von Wasserschweinen besteht vorwiegend aus Gräsern und Wasserpflanzen. Der Nachwuchs frisst vom ersten Tag an Heu, wird aber etwa vier Monate lang gesäugt. Das Geschlecht der Jungtiere konnte noch nicht festgestellt werden. (APA, 4.12.2014)

foto: apa/norbert potensky
1
foto: apa/norbert potensky
2
foto: apa/norbert potensky
3
Share if you care.