Frau Vonn und der Spaß an der Rückkehr 

3. Dezember 2014, 17:31
47 Postings

Der US-Skistar will in Lake Louise nicht nur mitfahren und hat auch sonst große Pläne für die nahe Zukunft

Lake Louise - Das Knie hält. Die Laune stimmt. Lindsey Vonn ist wieder da. Vor knapp einem Jahr bestritt die 30-jährige US-Amerikanerin ihr letztes Weltcuprennen. In der Abfahrt von Val d'Isere musste sie vorzeitig abschwingen. Das Knie hielt nicht. Bei der WM im Februar 2013 in Schladming hatte sich Vonn einen Kreuzbandriss zugezogen. Nach einem schweren Trainingssturz im November 2013 und drei dennoch gefahrenen Rennen in Lake Louise war das Kreuzband erneut gerissen. Das Knie musste ein zweites Mal operiert werden. Die Olympischen Spiele in Sotschi fanden ohne Vonn statt.

Dezember 2014, Lake Louise: Lindsey Vonn postet auf ihrer Facebook-Seite: "Endlich bin ich wieder am Start. Das erste Training hat so viel Spaß gemacht!!!!" Dass sie nur 18. wurde, war Nebensache. "Wichtig ist, dass mein Knie schmerzfrei ist und ich mich fit und stark fühle wie vor meiner ersten Operation." Lake Louise mag Lindsey Vonn. Lindsey Vonn mag Lake Louise. 14 ihrer bisher 59 Weltcupsiege feierte sie in dem kanadischen Wintersportort. Zwei Abfahrten und ein Super-G stehen beim Speedsaisonauftakt zwischen Freitag und Sonntag auf dem Programm.

Moser-Pröll im Visier

Vonn will sich nicht unter Druck setzen lassen. "Vor fünf Jahren hat es mich wirklich interessiert, was die Leute sagen und erwarten - heute weiß ich, dass ich mich nur auf meine eigenen Ziele konzentrieren muss, dann wird sich alles zum Guten wenden. Das hilft und gibt mir eine gewisse Ruhe", sagte die viermalige Gesamtweltcup-Siegerin kürzlich. Die Top Ten nimmt sie für das erste Rennen ins Visier. Danach soll mehr herausschauen.

"Ich bin echt glücklich, wieder zurück zu sein." Frau Vonn hat noch viel vor - nicht nur in Lake Louise. Den Rekord von 62 Siegen im Weltcup, gehalten von Annemarie Moser-Pröll, will sie überbieten. Bei Weltmeisterschaften will sie sowieso immer gut abschneiden, heuer erst recht, da sie in ihrem Wohnort Vail steigen. "Ich hoffe, ich kann dort in Topform sein und eine Medaille holen." Fünfmal WM-Edelmetall, davon zweimal Gold, nennt sie bereits ihr Eigen. Dazu gewann sie Olympiagold und -Bronze in Vancouver 2010.

Bis zu den nächsten Spielen ist's noch eine Weile. 2018, Pyeongchang. Vonn will dabei sein. Vorerst aber ist Lake Louise. Vonn hat was vor. (rie, APA, sid, DER STANDARD, 04.12.2014)

  • Lindsey Vonns Laune ist gut. Lake Louise mag sie.
    foto: apa/epa/vonn

    Lindsey Vonns Laune ist gut. Lake Louise mag sie.

Share if you care.