Ö3: Martina Rupp räumt Platz für Andi Knoll

3. Dezember 2014, 14:19
43 Postings

Knoll verabschiedet sich laut Sender für Song Contest 2015 aus "Wecker" in den Vormittag, Rupp auf Sonntag verlegt

Wien - Vor ein paar Wochen verneinte Ö3-Chef Georg Spatt noch, dass sich das ORF-Popradio von seiner langjährigen Stimme Martina Rupp verabschiedet. Das tut Ö3 in der Tat nur fast: Rupp muss den Ö3-Vormittag unter der Woche für Andi Knoll räumen und ertönt künftig am radioschwachen Sonntag von 6 bis 9 Uhr. Knoll soll laut Ö3 2015 auch "sehr intensiv für den Song Contest zum Einsatz kommen".

Philip Hansa (24) übernimmt künftig Robert Kratkys Urlaubsvertretung als "jüngster Wecker-Moderator aller Zeiten" (Ö3). Mit Gabi Hiller ("Frag' das ganze Land" am Samstag) soll Hansa zudem neue Rubriken im "Wecker" bekommen, auch wenn Kratky Dienst tut.

Schon seit 1. Dezember verspricht Ö3 mehr regionale Berichterstattung mit "Österreich-Schlagzeilen" aus den Bundesländern wochentags um 09.30, 10.30 und 11.30 Uhr. (red, derStandard.at, 3.12.2014)

Share if you care.