Belgien will Palästina anerkennen

3. Dezember 2014, 10:44
11 Postings

Mitte-rechts-Regierung will laut Bericht Entschließung des Parlaments zustimmen

Brüssel/Ramallah - Als weiteres EU-Land wird Belgien laut einem Medienbericht Palästina als Staat anerkennen. Die Mitte-rechts-Regierung von Ministerpräsident Charles Michel wolle einer entsprechenden Entschließung der Parlamentsmehrheit zustimmen, berichtete die Zeitung "Le Soir" am Mittwoch unter Berufung auf Regierungskreise. Noch ist der Entschließungsantrag noch nicht im Parlament eingebracht.

Ende Oktober hatte Schweden als erstes westliches EU-Land Palästina als Staat anerkannt. Die früheren Ostblockländer Polen, Ungarn und die Slowakei hatten das bereits getan, bevor sie der EU beigetreten waren. Auch die Parlamente Frankreichs, Großbritanniens und Spaniens haben einen solchen Schritt empfohlen. Weltweit haben bereits rund 130 Länder den Staat Palästina anerkannt. Österreich gehört nicht dazu. (APA, 3.12.2014)

Share if you care.