Wildlachs, geräuchert

Ansichtssache7. Dezember 2014, 15:00
81 Postings

Zu festlichen Anlässen wird traditionell der rosa Rauchfisch aufgefahren. Gezüchtet gilt Lachs heute als industriell produziertes Fjordschwein, dessen Nimubs als 'Delikatesse längst perdu ist. Umso mehr lohnt es, bei Wildlachs auf Qualität zu achten.

Bild 1 von 6
foto: lukas friesenbichler

Sanftbeißer

Der nach "kanadischem Originalrezept veredelte" Sockeye hat in der Zutatenliste als Einziger mehr als das sonst übliche "Wildlachs, Zucker, Salz, Rauch" vermerkt: Dill, der auch an der Schnittkante der etwas traurig gestapelten Scheiben erkennbar ist.

Geschmacklich eine Überraschung: Das vergleichsweise zurückhaltend geräucherte Produkt überzeugt mit rundem, gut abgestimmtem Aroma.

Abraham Sockeye Wildlachs, 100 g / € 5,19 bei Denns, www.denns-biomarkt.at

4 von 6 Punkten

weiter ›
Share if you care.