U-Haft über acht mutmaßliche Jihadisten in Österreich verhängt

1. Dezember 2014, 13:52
13 Postings

Nach Großrazzia mit 13 Festnahmen - Sechs Verdächtige wieder freigelassen

Wien/Graz/Linz - Das Grazer Straflandesgericht hat am Montag Untersuchungshaft über acht der 13 vergangenen Woche festgenommenen mutmaßlichen Jihadisten verhängt. Bei ihnen bestehe Flucht-, Verdunkelungs- und Tatbegehungsgefahr, hieß es in einer Aussendung.

Das Gericht wies bei sechs der 14 Festgenommenen die Anträge auf Verhängung der Untersuchungshaft ab. Die Männer wurden aus der Haft entlassen.

In dem Ermittlungsverfahren geht es um den Verdacht der Mitgliedschaft in terroristischen Vereinigungen "im Zusammenhang mit der Rekrutierung junger Menschen für den syrischen Bürgerkrieg", sagte der Sprecher der Staatsanwaltschaft Graz, Hansjörg Bacher, am Sonntag der APA. Im Rahmen des Großeinsatzes in Wien, Graz und Linz wurden am Freitag zahlreiche Wohnräumlichkeiten und Fahrzeuge durchsucht und insgesamt 16 Personen in Wien, der Steiermark und Oberösterreich zur Einvernahme vorgeführt. (APA, 1.12.2014)

Share if you care.