22 Jahre Haft für britischen Arzt wegen Missbrauchs

1. Dezember 2014, 13:16
6 Postings

Krebsspezialist missbrauchte schwer kranke Kinder

Cambridge - Weil er zahlreiche schwer kranke Buben sexuell missbraucht hat, ist ein englischer Krebsspezialist zu 22 Jahren Haft verurteilt worden. Das hat ein Gericht in Cambridge am Montag entschieden. Die 18 Opfer des Mannes waren zwischen zehn und 16 Jahre alt und von ernsten Erkrankungen wie Leukämie oder der Bluterkrankheit betroffen.

Als "eine der schlimmsten vorstellbaren Formen von sexuellem Missbrauch" bezeichnete der zuständige Richter die Taten des Arztes. So soll der 41-Jährige die Buben ausschließlich zu seiner eigenen Befriedigung untersucht, einige heimlich gefilmt und andere hinter einem Vorhang missbraucht haben, während ihre Eltern mit im Zimmer waren. (APA, 1.12.2014)

Share if you care.