Google bessert beim Nexus 9 nach

1. Dezember 2014, 10:22
17 Postings

Neue Charge beseitigt kritisierte Verarbeitungsprobleme - Knöpfe wurden verbessert

Auch wenn Google und HTC mit dem Nexus 9 in Summe ein durchaus gutes Tablet abgeliefert haben, bei einem waren sich praktisch alle Tester einig: Die Verarbeitung lässt so manches zu wünschen übrig. Gerade die sehr flach geratenen Knöpfe mit kaum wahrnehmbarem Druckpunkt passen nicht so recht in die anvisierte Premium-Kategorie.

Überraschung

Wie es nun aussieht, scheint man bei den beiden Unternehmen die Kritik gehört zu haben - und reagiert. So berichten auf Reddit mehrere Neo-Nexus-9-Käufer davon, dass ihre Geräte die erwähnten Defizite nicht mehr aufweisen. Seien in der aktuellen Charge die Knöpfe doch deutlich stärker abgehoben als noch bei frühen Geräten.

Belegt werden diese Behauptungen mit Fotos auf denen tatsächlich ein signifikanter Unterschied zu sehen ist. Auch das leichte Nachgeben der Rückplatte soll laut den Berichten nun nicht mehr vorkommen.

Korrektur

Es ist übrigens nicht das erste Mal, dass Google nachträgliche Korrekturen an der Hardware vornimmt. Schon beim Nexus 5 wurde für die zweite Charge an den Knöpfen nachgebessert, auch die Lautsprecherbohrungen wurden etwas vergrößert. (apo, derStandard.at, 1.12.2014)

  • Im direkten Vergleich zeigt sich ein deutlicher Unterschied bei den Knöpfen des Nexus 9.
    foto: reddit

    Im direkten Vergleich zeigt sich ein deutlicher Unterschied bei den Knöpfen des Nexus 9.

Share if you care.