Tausende Moskauer demonstrierten gegen Gesundheitsreform 

30. November 2014, 17:29
45 Postings

Stellenabbau in Krankenhäusern soll gestoppt werden

Moskau - Tausende Menschen haben in Moskau gegen eine geplante Gesundheitsreform protestiert. Die Demonstranten forderten am Sonntag, einen großen Stellenabbau in Moskauer Krankenhäusern zu stoppen. Die Behörden erklärten, über die Reform sei noch nicht abschließend entschieden. Medien zufolge war es mit rund 5.000 Teilnehmern eine der größten sozialen Protestaktionen seit Jahren.

Die Polizei sprach von 1.500 Teilnehmern. Auch in anderen russischen Städten gingen Menschen für ein besseres Gesundheitssystem auf die Straßen. Durch westliche Sanktionen und den sinkenden Ölpreis sind Russlands Staatsfinanzen stark geschwächt. (APA, 30.11.2014)

  • Protest gegen Stellenabbau in Mokaus Krankenhäusern.
    foto: epa/yuri kochetkov

    Protest gegen Stellenabbau in Mokaus Krankenhäusern.

Share if you care.