"FAZ"-Feuilleton: Schirrmacher-Nachfolger sorgt für Unruhe 

30. November 2014, 15:32
3 Postings

Laut "Spiegel" könnte das Feuilleton unter Jürgen Kaube klassisch-konservativ werden, was in der Redaktion nicht alle freut

Wien - Am 9. Dezember tagen die Aufsichtsräte der "Frankfurter Allgemeinen Zeitung". Bis dahin könnten die vier Herausgeber einen neuen Feuilleton-Chef als Nachfolger des verstorbenen Frank Schirrmacher benannt haben.

Der interimistische Feuilleton-Chef Günther Nonnenmacher soll sich laut "Spiegel" auf Wissenschaftsredakteur Jürgen Kaube festgelegt haben. Bestätigt ist das aber noch nicht. Trotzdem herrsche in der Feuilleton-Redaktion bereits Unmut, gelte doch Kaube als Mann des klassisch-konservativen Feuilletons, berichtet der "Spiegel" - und das sei genau das Gegenbild des von Schirrmacher gepflegten Debattenfeuilletons. (red, derStandard.at, 30.11.2014)

Share if you care.