Film über Missbrauch verletzte Persönlichkeitsrechte

30. November 2014, 15:16
5 Postings

ARD darf den Film "Die Auserwählten" nicht mehr zeigen

Berlin - In dem Film "Die Auserwählten" stellte die ARD den Missbrauchsskandal an der Odenwaldschule nach. Zu realistisch, fanden zwei Schüler. Sie klagten und bekamen nun vom "Hamburger Landgericht" Recht, berichtet "Der Spiegel". Der Film verletzte Persönlichkeitsrechte, die ARD darf ihn nicht mehr zeigen. (red, derStandard.at 30.11.2014)

Share if you care.