Philadelphia bleibt grottenschlecht 

30. November 2014, 11:28
6 Postings

76ers verlieren auch 16. NBA-Saisonspiel - "Tanking" in Reinkultur

Philadelphia (Pennsylvania) - Die Philadelphia 76ers haben am Samstag mit der 103:110-Heimniederlage gegen die Dallas Mavericks auch ihr 16. Saisonspiel in der National Basketball Association (NBA) verloren.

Damit stellten die Sixers einen neuen Club-Negativrekord auf, nur noch zwei Niederlagen trennen sie vom schlechtesten Saisonstart der NBA-Geschichte, den die New Jersey Nets 2009 mit 18 Niederlagen verzeichnet haben. (APA, 30.11.2014)

NBA-Ergebnisse vom Samstag: Philadelphia 76ers - Dallas Mavericks 103:110, Washington Wizards - New Orleans Pelicans 83:80, Atlanta Hawks - Charlotte Hornets 105:75, Cleveland Cavaliers - Indiana Pacers 109:97, Utah Jazz - Los Angeles Clippers 96:112, Milwaukee Bucks - Houston Rockets 103:117

Share if you care.