Nader verliert auch zweiten Olympia-Quali-Kampf

29. November 2014, 17:59
7 Postings

Wiener unterliegt Litauer Stanionis nach Punkten

Baku - Boxer Marcos Nader hat einen weiteren schweren Rückschlag im Hinblick auf eine Olympia-Teilnahme 2016 in Rio de Janeiro hinnehmen müssen. Der 24-jährige Wiener verlor am Samstag in Baku auch seinen zweiten AIBA-Pro-Boxing-Kampf. Diesmal unterlag der Weltergewichtler (bis 69 kg) dem 20-jährigen Litauer Eimantas Stanionis einstimmig nach Punkten.

In seinem Auftakt-Fight war der als Nummer eins gesetzte Nader vor einem Monat gegen den Kenianer Rayton Okwiri k.o. gegangen. Der Afrikaner verlor am Samstag gegen den 25-jährigen Türken Onur Sipal nach Punkten. Sipal hatte zum Auftakt auch gegen Stanionis einen einstimmigen Punktesieg gefeiert und hat nun beste Chancen auf eine vorzeitige Olympia-Qualifikation. (APA, 29.11.2014)

Share if you care.