Le Pens Enkelin gewann bei parteiinternen Wahlen 

29. November 2014, 18:02
3 Postings

Jüngste Abgeordnete in der Fünften Französischen Republik

Lyon - Die Enkelin von Jean-Marie Le Pen, des Gründers der französischen Front National (FN), ist in das Zentralkomitee der rechtsextremen Partei gewählt worden. Die 24-jährige Marion Marechal-Le Pen erhielt am Samstag auf dem zweitägigen Parteitag in Lyon mit 80 Prozent deutlich mehr Stimmen als ihr Rivale, Vize-Parteichef Florian Philippot, wie Parteikreise berichteten.

Philippot, der als die rechte Hand der Parteivorsitzenden Marine Le Pen gilt, kam demnach auf 69 Prozent der Stimmen. Der zweitägige Parteitag der französischen Rechtsextremen endet am Sonntag. Die Wahlen zum Zentralkomitee gelten innerhalb der Partei als Popularitätstest. Offiziell sollen die Ergebnisse am Sonntag bekannt gegeben werden. Bei dem Treffen soll auch die Tochter des Parteigründers, Marine Le Pen, als Parteichefin bestätigt werden. Sie ist eine Tante von Maréchal-Le Pen.

Die Enkelin von Jean-Marie Le Pen wurde 2012 als erste FN-Abgeordnete in die französische Nationalversammlung gewählt. Die Jurastudentin ist damit jüngste Abgeordnete in der Fünften Französischen Republik. (APA, 29.11.2014)

Share if you care.