Yandex will den Browser neu erfinden

28. November 2014, 11:18
35 Postings

Russischer Suchmaschinenanbieter setzt ganz auf Minimalismus

Im Browser-Markt tut sich wieder etwas: Mit radikalem User-Interface-Minimalismus will der russische Suchmaschinenanbieter Yandex alteingesessene Angebote wie Chrome oder Firefox herausfordern.

Konzepte

In einem Blog-Posting erklärt das Unternehmen einige der grundlegenden Konzepte für die neue Generation seines Browsers. So wird jede Webseite als eigenständige Anwendung behandelt, das Browser-Interface fällt dementsprechend minimalistisch aus. Lediglich am unteren Bildschirmrand gibt es eine Zeile mit den gerade geöffneten Tabs, ein klassische Navigation gibt es hingegen nicht.

Suche

Der Inhalt der Webseite nimmt also praktisch das gesamte Fenster ein, neue Seiten können über das Öffnen eines zusätzlichen Tabs aufgerufen werden. Hier präsentiert sich nicht nur ein "Tableau" der meist genutzten Webseiten, es gibt auch eine Eingabezeile, die mit einer Suchfunktion kombiniert ist. Tabs werden automatisch gruppiert, und mit einer eigenen Highlight-Farbe versehen, um leichter aufgefunden werden zu können.

яндекс

Der Einstellungsknopf wandert beim Yandex Browser direkt in die Titelzeile, dort findet sich auch ein "Zurück"-Knopf. Dieser funktioniert hier aber etwas anders als bei gewöhnlichen Browsern und kehrt bei geöffneten Link auch auf die Anwendung zurück, aus der dieser Aufruf kam. Die Titelzeile ist semitransparent gestaltet, womit sich diese noch besser ins Design der jeweiligen Webseite einpassen soll.

Extensions

Die Funktionalität des Browsers kann über ein eigenes Erweiterungssystem ausgebaut werden. Da es hier bisher nur wenige Eigenentwicklungen gibt, werden aber auch Chrome- und Opera-Extensions unterstützt. Während in Russland von Haus aus - wenig überraschend - Yandex selbst die Suchaufgaben übernimmt, kommt international Google diese Rolle zu.

Verfügbarkeit

Der Yandex Browser kann in Versionen für Windows und OS X heruntergeladen werden. Betont sei, dass es sich dabei noch um eine frühe Entwicklungsversion handelt, der Hersteller spricht hier selbst von einer Alpha. Insofern sind also noch diverse Fehler zu erwarten. (apo, derStandard.at, 28.11.2014)

  • Kaum mehr Interface: Der Yandex-Browser setzt auf Minimalismus.

    Kaum mehr Interface: Der Yandex-Browser setzt auf Minimalismus.

Share if you care.