25 Jahre World Wide Web

28. November 2014, 10:18

8. März 2014

Seit Gutenbergs Buchdruck mit beweglichen Lettern hat kein Medium die Gesellschaft so verändert wie das Internet. Das World Wide Web (WWW), für das Tim Berners-Lee und Robert Cailliau am 13. März 1989 am Schweizer Forschungszentrum CERN den Grundstein gelegt haben, wurde zu einem globalen Informationsnetzwerk, das tief in den Alltag der Menschen hineinwirkt. Ein Milliardengeschäft für die Wirtschaft, ein Instrument für die Politik und für viele eine virtuelle Parallelwelt. Was bisher geschah und wie es weitergeht, lesen Sie in einer Schwerpunktausgabe des STANDARD.


Hier kommen Sie zum Download der Gesamtausgabe.

Hier kommen Sie zur Schwerpunktgrafik (A3).

Share if you care.