Titelverteidiger FC Sevilla muss zittern

27. November 2014, 23:43
70 Postings

0:2 bei Feyenoord - Auch Gladbach noch nicht weiter - Arbeitgeber der ÖFB-Teamspieler Kavlak und Dragovic weiter

Rotterdam - Titelverteidiger FC Sevilla muss nach einer 0:2-Auswärtsniederlage gegen Feyenoord Rotterdam um den Aufstieg in die K.-o.-Phase der Europa League zittern. Die Spanier, die zuletzt in der heimischen Liga gegen den FC Barcelona mit 1:5 unter die Räder gekommen waren, brauchen nun am 6. und letzten Spieltag der Gruppe G am 11. Dezember daheim gegen Rijeka zumindest ein Unentschieden zum Weiterkommen.

Dynamo Kiew fixierte ohne den gesperrten Aleksandar Dragovic den Aufstieg. Die Ukrainer setzten sich in Gruppe J daheim gegen Rio Ave aus Portugal 2:0 durch. Veli Kavlak führte Besiktas Istanbul als Kapitän auf den Rasen, im Auswärtsmatch gegen Asteras Tripolis reichte in Griechenland ein 2:2 zum Weiterkommen.

So wie Dragovic war auch Martin Stranzl nicht im Europacup-Einsatz. Der Burgenländer verpasste das 2:2 von Mönchengladbach bei Villarreal verletzungsbedingt. Gladbach führt zwar die Tabelle der Gruppe A an, hat den Aufstieg aber noch nicht in der Tasche.

Die Heimpartie von Tottenham gegen Partizan Belgrad (1:0) war kurz vor der Pause für zehn Minuten unterbrochen. Dreimal wurde der Rasen von "Flitzern" gestürmt, aufgrund der identischen T-Shirts der Störenfriede dürfte es sich um einen Marketing-Gag gehandelt haben.

PSV Eindhoven hat erst am Freitag den Einzug in die K.o.-Phase fixiert. Den Niederländern reichte in Portugal ein 3:3-Auswärtstremis gegen Estoril Praia zum vorzeitigen Weiterkommen in Gruppe E. Die Partie war am Donnerstagabend wegen starken Regens beim Stand von 3:2 für Estoril unterbrochen und auf Freitag verschoben worden. ÖFB-Legionär Marcel Ritzmaier saß bei PSV auf der Ersatzbank. (APA, 27.11.2014)

Europa League, 5. Runde, Donnerstag

Gruppe A:

FC Zürich - Apollon Limassol 3:1 (2:1)
Tore: Djimsiti (32.), Chikhaoui (39./Elfmeter, 59./Elfmeter) bzw. Farley (23.)

Villarreal - Borussia Mönchengladbach 2:2 (1:0)
Tore: Vietto (26.), Cheryshev (63.) bzw. Raffael (55.), Xhaka (67.)

Stranzl bei Gladbach verletzungsbedingt nicht im Kader

Gruppe B:

FC Torino - Club Brügge 0:0

HJK Helsinki - FC Kopenhagen 2:1 (1:0)
Tore: Baah (29.), Kandji (93.) bzw. Nilsson (90.)

Gruppe C:

Asteras Tripolis - Besiktas Istanbul 2:2 (0:1)
Tore: Barrales (72.), Parra (83.) bzw. Ba (15.), Gökhan Töre (61./Elfmeter)
Rote Karte: Hutchinson (Besiktas, 73.)
Kavlak (Kapitän) spielte bei Besiktas durch

Tottenham Hotspur - Partizan Belgrad 1:0 (0:0)
Tor: Stambouli (49.)

Gruppe D:

Celtic Glasgow - Red Bull Salzburg 1:3 (1:2)
Tore: Johansen (30.) bzw. Alan (8., 13.), Keita (92.)

Astra Giurgiu - Dinamo Zagreb 1:0 (0:0)
Tor: Bukari (50.)

Gruppe E:

Dynamo Moskau - Panathinaikos Athen 2:1 (0:1)
Tore: Triantafyllopoulos (55./Eigentor), Ionow (61.) bzw. Berg (14.)

Estoril Praia - PSV Eindhoven 3:3 (3:2) Tore: Toze (12.), Kuca (30.), Diogo Amado (39.) bzw. Depay (6.), Narsingh (14.), Wijnaldum (82.).

PSV: Ritzmaier auf der Bank

Gruppe F:

Inter Mailand - Dnipro Dnipropetrowsk 2:1 (1:1)
Tore: Kuzmanovic (30.), Osvaldo (50.) bzw. Rotan (16.)
Rote Karte: Ranocchia (Inter, 47.)
Konopljanka (Dnipro) verschoss einen Elfmeter (28.)

AS St. Etienne - Karabach Agdam 1:1 (1:1)
Tore: Van Wolfswinkel (21.) bzw. Nadirov (15.)

Gruppe G:

HNK Rijeka - Standard Lüttich 2:0 (2:0)
Tore: Moises (26.), Kramaric (34./Elfmeter)
Rote Karte: Arslanagic (33./Lüttich)

Feyenoord Rotterdam - FC Sevilla 2:0 (0:0)
Tore: Toornstra (56.), El Ahmadi (83.)

Gruppe H:

FC Krasnodar - OSC Lille 1:1 (1:0)
Tore: Ari (35.) bzw. Roux (79.)

VfL Wolfsburg - Everton 0:2 (0:1)
Tore: Lukaku (43.), Mirallas (75.)

Gruppe I:

Sparta Prag - SSC Napoli 0:0

Slovan Bratislava - Young Boys Bern 1:3 (1:2)
Tore: Soumah (11.) bzw. Hoarau (9./Elfmeter), Kubo (18., 63.)

Gruppe J:

Aalborg BK - Steaua Bukarest 1:0 (0:0)
Tor: Enevoldsen (72.)

Dynamo Kiew - Rio Ave 2:0 (0:0)
Tore: Lens (53.), Veloso (78.)
Dragovic fehlte Kiew gesperrt

Gruppe K:

EA Guingamp - ACF Fiorentina 1:2 (1:2)
Tore: Beauvue (45./Elfmeter) bzw. Marin (6.), Babacar (13.)
Rote Karte: Basanta (Fiorentina/44.)

Dynamo Minsk - PAOK Saloniki 0:2 (0:0)
Tore: Athanasiadis (82., 88.)

Gruppe L:

KSC Lokeren - Legia Warschau 1:0 (1:0)
Tor: Vanaken (7.)

Trabzonspor - Metalist Charkiw 3:1 (1:0)
Tore: Belkalem (36.), Ekici (87.), Yilmaz (95.) bzw. Homenyuk (68.)
Gelb-Rote Karte: Medjani (77./Trabzonspor)

Share if you care.