Syrian Electronic Army greift Websites britischer Zeitungen an

27. November 2014, 18:10
6 Postings

"Daily Telegraph", "Independent" und "Evening Standard" betroffen

Eine dem syrischen Machthaber Bashar al-Assad nahestehende Gruppe von Hackern hat am Donnerstag die Internet-Seiten bekannter britischer Zeitungen angegriffen. Betroffen waren unter anderem der "Daily Telegraph", der "Independent" sowie der "Evening Standard".

"Sie wurden von der Syrischen Elektronischen Armee (SEA) gehackt"

Nutzer, die bestimmte Teile der Internet-Seiten besuchen wollten, wurden mit der Botschaft "Sie wurden von der Syrischen Elektronischen Armee (SEA) gehackt" konfrontiert und zu dem Logo der Gruppe umgeleitet - einem Adler mit der syrischen Fahne und einer Botschaft in Arabisch.

Die SEA ist ein Hacker-Kollektiv, das Präsident Assad unterstützt. Die Gruppe hatte bereits die Internet-Seiten der "New York Times", der BBC und weiterer Medienunternehmen lahmgelegt. (APA, 27.11. 2014)

Share if you care.