Karin Weinhold gewinnt Haute Couture Austria Award 

27. November 2014, 15:01
1 Posting

Zwei Modepreise wurden am Mittwoch im Park Hyatt Vienna von einer Fachjury verliehen

Die niederösterreichische Designerin Karin Weinhold hat heuer den Haute Couture Austria Award erhalten. Mit ihrer Kreation einer goldenen Robe setzte sie sich gegen elf weitere Mitbewerber durch und überzeugte die Fachjury, darunter Sasha Marini, Monique Dekker, Eveline Hall, Marika Lichter und Martha Schulz. Der seit elf Jahren bestehende und von Wolfgang Reichl konzipierte nationale Modepreis wird in Kooperation mit der Wirtschaftskammer Österreich und dem Goldenen Quartier vergeben.

Neuer Preis

Als erste Preisträgerin des Icon Award Austria erhielt Eveline Hall als Stilikone des Jahres die von Alexander Gamper ins Leben gerufene Auszeichnung. Die 68-jährige Repräsentantin, die erst seit drei Jahren als Model tätig ist, überzeugte mit eigenständigem Look, eindrucksvoller Ausstrahlung, Stilsicherheit und Individualität. Mit dem Preis sollen künftig jedes Jahr Stil-Ikonen aus den unterschiedlichsten Bereichen (Fashion, Mode, Music, Art, Design) für ihre Verdienste und für ihren Einfluss auf ihre Branche geehrt werden. (red, derStandard.at, 27.11.2014)

  • Eveline Hall in der Gewinnerrobe und Karin Weinhold.
    foto: jürgen hammerschmidt

    Eveline Hall in der Gewinnerrobe und Karin Weinhold.

Share if you care.