Philadelphia am Sand

27. November 2014, 12:57
22 Postings

Die 76ers verlieren auch ihr 15. NBA-Saisonspiel, diesmal setzt es ein 91:99 gegen die Brooklyn Nets. Der Klubrekord aus 1972 ist damit eingestellt

Philadelphia - Die Philadelphia 76ers stehen auch nach ihrem 15. NBA-Saisonspiel ohne Sieg da und haben damit den schlechtesten Start der Club-Geschichte aus dem Jahr 1972 egalisiert. Die Sixers verloren am Mittwoch zu Hause gegen die Brooklyn Nets 91:99. Den schlechtesten Saisonstart der NBA-Geschichte haben die New Jersey Nets im Jahr 2009 mit 18 Niederlagen verzeichnet. (APA, 27.11.2014)

Mittwoch-Ergebnisse der National Basketball Association (NBA): Atlanta Hawks - Toronto Raptors 115:126, Houston Rockets - Sacramento Kings 102:89, San Antonio Spurs - Indiana Pacers 106:100, Phoenix Suns - Denver Nuggets 120:112, Los Angeles Lakers - Memphis Grizzlies 93:99, Charlotte Hornets - Portland Trail Blazers 97:105, Cleveland Cavaliers - Washington Wizards 113:87, Orlando Magic - Golden State Warriors 96:111, Philadelphia 76ers - Brooklyn Nets 91:99, Dallas Mavericks - New York Knicks 109:102 n.V., Detroit Pistons - Los Angeles Clippers 98:104, Minnesota Timberwolves - Milwaukee Bucks 86:103, Oklahoma City Thunder - Utah Jazz 97:82.

Share if you care.