Hongkong: Protestführer Joshua Wong wieder frei

27. November 2014, 11:10
12 Postings

18-Jähriger darf jedoch Geschäftsviertel Mong Kok nicht mehr betreten

Hongkong/Peking - Nach zweitägigem Arrest hat ein Hongkonger Gericht den bekannten Protestführer Joshua Wong freigelassen. Der 18 Jahre alte Studentenführer war am Dienstag während der Räumung eines der wichtigsten Protestlager der prodemokratischen Bewegung von Polizisten festgenommen worden.

"Er bleibt unschuldig. Er wurde gezielt ausgesucht", sagte Wongs Anwalt, Michael Vidler, nach der Freilassung am Donnerstag der Deutschen Presseagentur. Das Gericht stellte Wong die Bedingung, dass er das Geschäftsviertel Mong Kok nicht mehr betritt, in dem das Protestlager geräumt worden war. Während der Räumung waren rund 170 Aktivisten festgenommen worden.

Peking hatte die Ende September ausgebrochenen Studentendemos durch die Entscheidung provoziert, ab 2017 in freien Wahlen zu erlauben, aber festgelegt, dass sich die Wähler nur zwischen solchen Kandidaten entscheiden dürfen, die von Peking vorausgewählt werden. (APA, 27.11.2014)

  • Protestführer Joshua Wong nach seiner Freilassung am Donnerstag.
    foto: ap photo/vincent yu

    Protestführer Joshua Wong nach seiner Freilassung am Donnerstag.

Share if you care.