Obama lässt Mac und Cheese leben

Ansichtssache mit Video27. November 2014, 07:48
34 Postings

Washington - Anlässlich des Thanksgiving-Fests am 27. November hat US-Präsident Barack Obama auch in diesem Jahr zwei Truthähne vor dem Ofen bewahrt. Bei der traditionellen Zeremonie am Mittwoch im Weißen Haus scherzte Obama, die Begnadigung sei die "am meisten diskutierte Exekutivanordnung" des Monats, liege aber "vollständig im Rahmen meiner Vollmachten".

Der Präsident spielte damit auf seinen Streit mit den Republikanern im Kongress an, die ihm vorwerfen, mit einem Alleingang in der Einwanderungspolitik seine Amtsbefugnisse zu überschreiten.

Mac'n'Cheese

Als Kandidaten für die Begnadigung wählte das Weiße Haus in diesem Jahr die Vögel "Mac" und "Cheese" aus, die beide von einer Farm im Bundesstaat Ohio stammen. "Es ist etwas verwirrend, dass ich das jedes Jahr mache", sagte Obama, als er mit den Vögeln und seinen beiden Töchtern Malia und Sasha vor die Kameras trat. Angesichts "all der schwierigen Dinge" im Präsidentenalltag genieße er aber diese Aufgabe.

Twitter-Nutzer konnten im Vorfeld ihren Favoriten unter den beiden Truthähnen wählen und entschieden sich für Cheese. Das Weiße Haus erklärte den Gewinner der Abstimmung zu "America's Next Top Turkey". (APA, 27.11.2014)

storyful, youtube/the white house
1
foto: reuters/gary cameron

"America's Next Top Turkey" wird begnadigt, ...

2
foto: ap/jacquelyn martin

... die "First Daughters" sind entzückt.

3
foto: reuters/gary cameron
4
foto: ap/pablo martinez
5
foto: reuters/larry downing
6
Share if you care.